2BadMen - Das sind wir

Zuerst einmal möchten wir eins klarstellen: Es heißt 2BadMen nicht 2BadBoys. Wir sehen uns selbst dem Jugendalter entsprungen und daher als Männer. Dennoch scheinen uns viele mit dem Kinofilm Bad Boys - Harte Jungs aus dem Jahre 1995 mit Will Smith zu assoziieren. Anders können wir uns nicht erklären, warum es immer wieder vorkommt, dass man uns 2BadBoys nennt. An der Ähnlichkeit zu Will Smith und Martin Lawrence kann es jedenfalls nicht liegen. Aber halt - ist es möglich, dass die Leute uns noch für sehr Jungenhaft halten? Möglich, schaut man sich jedoch Roys Bart an, dann ist das nur schwer vorstellbar. Aber alles der Reihe nach.

2BadMen wurde am 04. Oktober 2016 von Roy Erwin Fochtman Chouza - ja, das ist eine Person mit einem Namen und Fochtman bitte nur mit einem N - und David Wachs zum Zwecke der Film- und Videoproduktion in Köln gegründet. Zunächst als einfache Gesellschaft Bürgerlichen Rechts (GbR).

Kennengelernt haben wir uns im Jahr 2011 auf den täglichen 4-stunden Bahnfahrten (!) von Köln zum Campus Gummersbach der TH Köln und zurück. Ab da haben wir viel Zeit zusammen verbracht und viele Projekte in unserem Medieninformatik Bachelor-Studium gemeinsam abgeschlossen. Und wie kam es jetzt zu dem Namen 2BadMen?

Dieser Name?!

Grundsätzlich gilt: Der Name ist nicht Programm. Vielmehr ist er eine Art Provokation. Denn eigentlich ist das genaue Gegenteil der Fall. Wir beide sind sehr fröhliche und humorvolle Menschen. Wir mögen es, andere Menschen zum Lachen zu bringen und gute Laune zu verbreiten (auch mit unseren Filmen). Trotzdem sind wir sehr unterschiedliche Charaktere. Dadurch ergänzen wir uns aber hervorragend und daraus ziehen wir unsere Stärke und Kreativität.

Image

Der Name ist also, wie wir beide zueinander, ein Gegensatz zu uns beiden als Team.

2BadMen: WIR SIND DIE GUTEN. Die “2” steht dabei natürlich für uns beide. Es gibt noch weitere Interpretationsmöglichkeiten des Namens, die u. A. mit einem Superhelden oder der englischen Aussage (“It’s too bad, man”) zusammenhängen, aber da möchten wir an dieser Stelle nicht näher drauf eingehen. Das sind Geschichten, wie nur der Alkohol sie schreiben kann.

So arbeiten wir...